Knäckebrot mit Tyrolini und Topfen-Sauerrahm-Dip

50 Minuten

Für 4 Personen

Für das Knäckebrot:
100 g Dinkel-Vollkornmehl
100 g Kürbiskerne
100 g Sonnenblumenkerne
25 g Sesam
25 g Leinsamen
400 ml Wasser
Meersalz

Für den Dip:
100 g Topfen
50 g Sauerrahm
25 g braune Butter
Schnittlauch
Junglauch
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
Muskatnuss, gerieben
Knoblauchzehe, frisch gepresst

40 g HANDL TYROL Milde Tyrolini 

Ob unterwegs oder auf dem Jausenbrettl - die knackigen Tyrolini schmecken in allen Lebenslagen. Tyrolini mild Handl Tyrol

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad:
Hobbykoch
Knäckebrot:
  1. Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen, auf einer Backmatte oder auf Backpapier dünn aufstreichen
  2. Bei 160 °C Heißluft ca. 40 Minuten backen.
  3. Achtung, die Masse ist sehr flüssig. Je länger sie im Backrohr bleibt, desto knuspriger wird das Knäckebrot.
Dip:
  1. Butter in einer Sauteuse bei mittlerer Hitze bräunen und durch ein Küchenpapier oder Passiertuch seihen.
  2. Mit allen Zutaten gut verrühren.
Mit Tyrolini auf einem Jausenbrettl anrichten und mit Topfen-Sauerrahm-Dip servieren.

Schmeckt zur zünftigen Jause oder als Snack im Büro oder in der Schule.

Tipp: Tipp: Auf Vorrat gebacken und gut verpackt, bleibt das Knäckebrot mehrere Tage knusprig!

Rezept drucken
Pfannenwender Handl Tyrol
Noch viel mehr Köstliches!
Rezepte