Herbstlicher Erdfrüchtesalat mit Vogelbeer-Dressing und Speck-Heu

50 Minuten

Für 4 Personen

2 Topinamburknollen
2 Schwarzwurzeln
2 Petersilwurzeln
2 Pastinaken
50 g Olivenöl, Salz

Rosmarin
30 g milder Apfelessig
1 TL Senf
Salz, Zucker
Pfeffer aus der Mühle
90 g Walnussöl

Salbei, Kerbel
Vogerlsalat
100 g Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck
1 Glas eingelegte Vogelbeeren

Ein besonderer Genuss - Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck zu Speck-Heu fein aufgeschnitten! AMA Tiroler Speck g.g.A. Schinkenspeck 300g Handl Tyrol

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad:
Fortgeschritten
Erdfrüchte:
  1. Erdfrüchte gut waschen, Schwarzwurzeln und Sellerie schälen.
  2. Die geschälten Erdfrüchte in ein Gemisch aus Milch und Wasser einlegen, damit die Farbe stabil bleibt.
  3. Die Erdfrüchte in 4 cm große Spalten schneiden, Schwarzwurzel in 4 cm große Stücke schneiden.
  4. Alle Erdfrüchte in eine viereckige Kasserolle geben, mit Meersalz würzen und gut mit Olivenöl beträufeln. Bei ca. 160 °C Heißluft in das vorgeheizte Backrohr geben. Garzeit ca. 30 Minuten – öfter durchmischen und den Rosmarin 10 Minuten vor Garzeitende hinzufügen.
Vinaigrette:
  1. Apfelessig mit Senf, Salz, Zucker und Pfeffer in eine Schüssel geben und mit dem Walnussöl zu einem homogenen Dressing verrühren.
  2. Salbei, Vogerlsalat und Kerbel waschen und zurechtzupfen.
  3. Speck-Heu vorbereiten: Dazu Schinkenspeck in 1 mm dünne Scheiben schneiden, dann weiter zu Streifen kleinschneiden. 


Lauwarmen Erdfrüchtesalat mit dem Dressing vermischen und auf die Teller geben. Nach Belieben mit Vogerlsalat, gezupften Kräutern und Handl Speck-Heu garnieren. Die Vogelbeeren auf den Erdfrüchten verteilen.

Tipp: Die Vogelbeeren vor dem Einlegen 24 Stunden einfriren, damit die darin enthaltenen Bitterstoffe etwas reduziert werden.

Das Rezept für eingelegte Vogelbeeren findest Du hier: servus.com/eingelegte-vogelbeeren

Rezept drucken
Pfannenwender Handl Tyrol
Auch schnell gemacht: