Gnocchi mit Tiroler Schinken, Artischocke und Kräuterpesto

ca. 60 Minuten

Zutaten für 4 Personen

90 g HANDL TYROL Tiroler Schinken luftgetrocknet
2 kleine Artischocken (oder 1 Glas eingelegte Artischocken-Herzen)
Thymian
Rosmarin
4 EL Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle
 
Gnocchi:
900 g mehlige Kartoffel
300 g Mehl griffig
100 g Butter flüssig
3 Eidotter
Salz
Muskat
 
Kräuterpesto:
8 EL Olivenöl
Frische Kräuter
150g Bergkäse
2 EL Pinienkerne
Meersalz

Vollmundig-mild im Geschmack harmoniert der Tiroler Schinken luftgetrocknet perfekt mit mediterranen Gerichten. Tiroler Schinken luftgetrocknet Melone Handl Tyrol

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad:
Profikoch
  1. Kartoffel in der Schale kochen und ca. 24 Stunden im Kühlschrank auskühlen lassen.
  2. Kartoffel schälen, mit Kartoffelpresse pressen. Gepresste Kartoffeln mit Mehl, flüssiger Butter und Eidotter vermengen und zügig zu einem homogenen Teig verarbeiten. Mit Salz und Muskat würzen. Auf einer bemehlten Fläche vom Teig ein Stück abschneiden und mit den Fingern zu einem daumendicken Strang ausrollen. Mit einem Küchenmesser ca. 1,5 cm breite Stücke abschneiden. Besonders schön werden die Gnocchi, wenn man sie zum Schluss noch über eine Gabel oder ein Gnocchi-Brett rollt. Den gesamten Teig so zu Gnocchi verarbeiten.
  3. Von den Artischocken die Stiele abbrechen und die äußeren Blätter rundum entfernen. Das obere Drittel der Artischocken mit einem großen Sägemesser abschneiden. Artischocken mit einem kleinen Messer rundum dünn schälen, bis die weißen Böden sichtbar werden. Das Heu herauskratzen und in Spalten schneiden.
  4. Den Tiroler Schinken luftgetrocknet in dünne Streifen schneiden.
  5. Kräuter waschen und die Blätter abzupfen. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten, bis sie etwas Farbe annehmen. Bergkäse reiben. In einem Mixer die Kräuter mit den Pinienkernen und Bergkäse zerkleinern. Das Olivenöl beifügen und gut durchrühren, mit Meersalz abschmecken.
  6. In einer Pfanne Olivenöl erhitzen und die Artischocken ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze zugedeckt weich dünsten. Mit Thymian würzen und nach Geschmack noch einen EL Pinienkerne mit anrösten. Mit Salz und Pfeffer gut abschmecken.
  7. Inzwischen in einem großen Topf Salzwasser aufstellen. Die Gnocchi ins kochende Wasser geben. Sobald alle Gnocchi an der Oberfläche schwimmen, sie abseihen und in kaltem Wasser abschrecken. Zu den Artischocken in die große Pfanne geben und vorsichtig durchmischen.
  8. Auf 4 Tellern anrichten, mit Pesto beträufeln und Tiroler Schinken luftgetrocknet belegen.

Tipp: Die frischen Artischocken lassen sich auch durch eingelegte Artischocken-Herzen ersetzen. Sie müssen nur kurz angedünstet werden.

Rezept drucken

Gnocchi mit Tiroler Schinken - einfach nachgekocht mit dem Rezept-Video!

Play Video