Birne-Speck-Crostini

Dauer: 40 Minuten

Zutaten für 4 Personen

Für die Crostini:
4 Scheiben dunkles Brot
1 Birne
4 Scheiben HANDL TYROL Tiroler Speck g.g.A. Bauchspeck
Kräuter für die Garnitur

Für die Kräutercreme:
50g Butter (zimmerwarm)
100g Magertopfen
1 EL Zitronensaft
1 Knoblauchzehe (gepresst)
5 EL gemischte Kräuter, fein gehackt (z.B. Schnittlauch, Petersilie, Kerbel, Estragon, Liebstöckl, …)
Salz
Pfeffer

Tiroler Speck g.g.A. Bauchspeck verleiht den Crostini das gewisse Etwas Tiroler Speck g.g.A. Bauchspeck AMA 100g Handl Tyrol

Die Zubereitung

Schwierigkeitsgrad:
Anfänger

1. Für die Kräutercreme die Butter schaumig rühren. Topfen und Knoblauch, Zitronensaft, Kräuter und Gewürze daruntermischen. Anschließend für mind. 30 Minuten kaltstellen.

2. Die Brotscheiben im Backofen oder Toaster kurz rösten. Währenddessen den Tiroler Speck g.g.A. in einer Pfanne anbraten, bis er knusprig ist. Die Birne halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Birnenhälften in Spalten schneiden.

3. Die Kräutercreme auf das Brot streichen, mit Birne und Speck belegen, mit Kräutern garnieren und anschließend servieren.

Tipp: Für eine kalorienreduzierte Variante kann statt der Kräutercreme auch eine Kräuter-Topfen-Mischung verwendet, sowie der gebratene Tiroler Speck g.g.A. Bauchspeck z.B. durch das Tiroler Karree Leicht im Zitronenpfeffer-Gewürzmantel ersetzt werden.

Rezept drucken
rezeptmag Handl Tyrol

Wennst Ideen zum Kochen suchst. Werde Tyroler!

Wir Tiroler genießen unsere Speck- und Schinkenspezialitäten zu jeder Tageszeit. Moderne und kreative Gerichte, egal ob für das Frühstück, zu Mittag oder als Mitternachtssnack findet ihr in unseren Rezeptheften.

Ansehen
Inspirationen rund um das Thema Speck & Schinken
Pfannenwender Handl Tyrol
Schon probiert?