Herbstliches Vinschgerl Sandwich

45 Minuten

Für 4 Personen

2 Vinschgerl oder rustikale Brötchen nach Geschmack
6 Scheiben Feinster Bacon
80 g Bauernbraten vom Schinken
Kopfsalat
Bergkäsescheiben
Für das Kürbis-Chutney:
1 kleiner Kürbis (Hokkaido)
1 kleiner Apfel
1 rote Zwiebel
1 Zweig Rosmarin
100 g Zucker
50 ml weißer Balsamico Essig
200 ml Apfelsaft
1 Lorbeerblatt, Nelken, Chilischote, Zimtstange
50 g handwarme Butter
100 g handwarmer Topfen*
Salz Pfeffer
20 g gehackte Kürbiskerne
10 ml Kernöl
2 Essl. gehackte Wiesenkräuter/Kräuter
Belegtes Brot mit Tiroler Bauernbraten vom Schinken - einfach & gut! Tiroler Bauernbraten vom Schinken Handl Tyrol

Zubereitung

Schwierigkeitsgrad:
Hobbykoch
  1. Kürbis aufschneiden und Kerne und Fasern mit einem Löffel entfernen, dann fein würfeln. Apfel in kleine Würfel schneiden, Zwiebel fein aufschneiden. Zucker karamellisieren lassen, mit Balsamico-Essig und Apfelsaft ablöschen. Jetzt Zwiebel, Kürbis- und Apfelstück dazugeben und gut umrühren.  ½ Stange Zimt, 3-4 Gewürz-Nelken, ein Lorbeerblatt sowie 1 Zweig Rosmarin untermischen. Mit Knoblauch und in feine Ringe geschnittener Chilischote abschmecken.  Unter ständigem Rühren einkochen lassen. Gewürze wieder entfernen. Tipp: Besonders pikant wird es mit ein bisschen geriebenem Ingwer.
  2. Handwarme Butter aufschlagen mit Topfen gut vermengen. Gehackte Kürbiskerne kurz anrösten, dann mit frisch gehackten Kräutern untermischen. Mit Salz und Pfeffer sowie einem kräftigen Schuss Kürbis-Kernöl abschmecken.
  3. Bacon Scheiben beidseitig anbraten. Ein paar Salatblätter waschen. Bergkäse in dünne Streifen schneiden. Vinschgerl aufschneiden, mit Topfenaufstrich bestreichen und mit Salatblättern, Bauernbraten vom Schinken, Kürbis-Chutney, Bergkäse und Bacon belegen. Bei Bedarf mit Zahnstocher fixieren.

*Der österreichische Topfen lässt sich auch durch Schmand oder Schichtkäse ersetzen. Quark ist nicht geeignet, da er zu flüssig ist.

Rezept drucken

Einfach nachkochen mit dem Rezept-Video!

Play Video
Pfannenwender Handl Tyrol
Schon probiert?